smartphones

tablets

telefone

Telefonanlagen

HausAutomation

Montage Werkstatt

zubehoer

vernetzung

b2b

service

Aktuelles


Schutzglas für's Smartphone - Keine Frage!

Oder?

Natürlich sehen Smartphones am besten unverhüllt aus. Wenn keine störende Klapptasche das edle Design verdeckt. Wenn nicht dauernd der Klappdeckel der Hülle im Weg ist, sondern man jederzeit das schöne Stück in seiner ganzen Ästhetik sehen und ungehindert fühlen kann.
Schließlich kostet das edle Teil ja auch einiges. Da will man natürlich möglichst viel davon haben und das tolle Design pur genießen.
Dafür wurde es ja gemacht, und die meisten Smartphones sind deshalb auch echt smooth.
Edle Materialien sorgen für eine angenehme, wertige und üblicherweise glatte Haptik.
Die tolle Wirkung und glatte Haptik sind nur leider nicht immer alltagstauglich.
Fast alle wertigen Smartphones sind dermaßen rutschig, dass sie ganz schnell aus der Hand fluppen.

Natürlich ist sich fast jeder unserer Kunden sicher, dass ihr oder ihm das nicht passieren wird, und verzichtet daher gerne auf ein Schutzglas und verdeckende Hüllen.

Meist passiert es total beiläufig, dass das teure Gerät eben doch mal aus der Hand gleitet.
Naturgemäß dann, wenn man am wenigsten damit rechnet - in einem der vielen täglichen Augenblicke, in denen man unachtsam oder abgelenkt ist:

Feierabend: man ist auf dem Sprung, im Rausgehen ruft man noch schnell dem Kollegen was zu, schnappt sich eilig Schlüssel, Tasche und Smartphone und bäm! Auf die Schnelle greift man nicht richtig zu - das teure Gerät ist schwungvoll runtergeknallt.
Wie häufig wird das Smartphone unkonzentriert aus der Tasche gekramt, weil es schon zum dritten Mal klingelt während man gerade was anderes macht …wahrscheinlich ein dringender, wichtiger Anruf… hektisch und abgelenkt angelt man nach dem Device und zack! liegt es einem zu Füßen.
Aus behandschuhten oder kalten, klammen Fingern fluppen Smartphones echt gerne weg. Und kacheln unelegant zu Boden.
Hoffentlich ist der weich – anders als der Boden eines unserer Kunden, dem das Smartphone beim Arbeiten aus der Hand fiel und so ungünstig auf einen spitzen Stein krachte, dass das Display völlig zersplitterte - sogar der Stein steckte noch drin, als wir das Gerät zur Reparatur annahmen.
Der Kunde musste zwei Tage ohne sein Smartphone auskommen und zahlte knapp 300 € Reparaturkosten.

Ein gutes Schutzglas für‘s Display kostet 20 €.

Wir nehmen wöchentlich bis zu 10 (!) Smartphones mit Displayschäden zur Reparatur an.
Fast immer sind die Schäden durch Stürze entstanden.
Keiner der Besitzer dachte, dass ihm oder ihr das mal passieren würde (sonst wären Schutzgläser und Hüllen dran und wir hätten weniger Reparaturen).

Übrigens fallen die meisten Smartphones nicht aus zig Metern Höhe runter, sondern ganz banal aus Hüft-oder Tischhöhe.

Kürzlich hatten wir wieder so einen Fall – der kam einem Totalschaden gleich. Display und Gerät waren zwar reparabel, aber dermaßen beschädigt, dass eine Reparatur sich nicht mehr lohnte. Doch da der Kunde seine wichtigen Daten nicht gesichert hatte, musste das Gerät repariert werden. Aber zu einem derart hohen Preis, dass man dafür leicht zwei neue Geräte hätte kaufen können.
Mit der Kombination aus Schutzhülle plus Schutzglas wäre dieses Smartphone – wie die meisten Reparaturfälle - heil geblieben. Der Kunde wartete drei Tage auf sein Smartphone, da zahlreiche Ersatzteile bestellt werden mussten. Von den leicht vermeidbaren Kosten ganz zu schweigen.
Besonders ärgerlich ist so ein Fall dann, wenn das Smartphone wichtiges Arbeitsmittel ist und man unterwegs auf seine Kontakte, E-mails und sonstigen Daten angewiesen ist.

Ist pures, unverhülltes Smartphone-Design dieses Risiko wert?
Irgendwann fällt jedes Smartphone mal runter.
Und wenn das noch so selten passiert – manchmal reicht dieser einzige Sturz schon aus für einen teuren Schaden.

Wir empfehlen allen Smartphone-Kunden, ihre Displays mit Schutzglas vor Schäden zu bewahren, ergänzend dazu eine Schutzhülle, oder wahlweise eine Klapptasche. Mit kleinem Geld vermeiden Sie Reparaturen, die sonst meist zwischen 150 und 300 € kosten und 1-2 Tage dauern.

Übrigens empfiehlt es sich, regelmäßige Datensicherungen durchzuführen, besonders wenn Sie wichtige, sensible Daten im Smartphone angesammelt haben.
Wenn möglich, richten Sie zusätzlich Ihre externe SD-Karte als Hauptspeicherort ein, so dass möglichst alle wichtigen Daten nicht im internen Speicher bleiben. Im Falle eines Schadens kann meist die externe Speicherkarte entnommen werden, während auf den internen Speicher je nach Beschädigung oft nicht mehr zugegriffen werden kann – die dortigen Daten sind dann verloren.

 

 


ISDN wird zu VoIP - Vorsicht vor Abschaltung Ihres Telefonanschlusses

Veranlassen Sie frühzeitig die Umstellung auf VoIP

Immer häufiger kommen Kunden aus dem Raum Königstein und Kronberg zu uns, deren ISDN- Telefonanschluss "weg" ist. Abgeschaltet. Telefon und Internet sind nicht mehr verfügbar.
Das liegt daran, dass die Umstellung von ISDN auf VoIP nicht frühzeitig vom Kunden veranlasst wurde, BEVOR die Telekom von ihrem Sonderkündigungsrecht für veraltete Telefonie-Dienstleistungen Gebrauch macht.

Das können Sie tun, um Ihren Telefonanschluss zu behalten:

Kommen Sie zur Tarifumstellung zu uns. Dazu benötigen wir Ihre Telefonnummer, Geburtsdatum und Personalausweis. Wir prüfen, ob Sie ihre vorhandenen Telefone weiter verwenden können und ob Ihr vorhandener Router noch geeignet ist für die neue Technologie. Wir beraten Sie kompetent zu allen Geräte- und Tarifoptionen. Wenn bei Ihnen zuhause Geräte neu konfiguriert oder installiert werden müssen, übernehmen wir auch das gerne für Sie.

Das erspart Ihnen zeitaufwändiges Trial-and-Error. Wir koodinieren alle Termine mit der Telekom und sorgen dafür, dass die Umstellung für Sie ausfallfrei und reibungslos stattfindet.

mehr lesen

 

So machen Sie Ihren Smartphone-Akku leistungsfähig und langlebig

AkkuTips

1: Aufladen – Abkoppeln
Grundsätzlich gilt: Nach dem Aufladen den Akku immer vom Ladegerät trennen.

2: Normale Temperaturen – keine Hitze
Lassen Sie Ihr Smartphone also nicht in der heißen Sommersonne brüten, wie z.B. am Strand, oder in praller Sonne im parkenden Auto, auf der Heizung etc.
Hohe Temperaturen sind für Li-Ionen-Akkus schädlich, denn sie verkürzen Lebenszeit und Leistungsfähigkeit, d.h. der AKKU verliert frühzeitig seine maximale Kapazität.

3: Passendes Ladegerät – oder passender Ersatz
Verwenden Sie immer das modelleigene Ladegerät. Denn hier ist die sog. Ampere-Verträglichkeit wichtig.
Wenn das Ladegerät ersetzt werden muss, dann sollte idealerweise die Stromstärke des neuen Ladegerätes dieselbe sein wie die vom modelleigenen Ladegerät.

Der Grund: eine zu hohe Stromstärke des Ladegerätes bedeutet, der Akku wird mit zu hoher Stromstärke beladen, er wird damit überladen und kann dadurch Schaden nehmen.
Ein zu schwaches Ladegerät hingegen ist unschädlich, es verlängert allerdings die Ladezeit – im ungünstigsten Fall lädt der Akku gar nicht auf.

4: Ab 30 - 20 % Restladung nachladen - anstatt Akku leerziehen bis das Gerät sich abschaltet
Li-Ionen-Akkus sollten nie tiefenentladen werden, also nie unter 3% Restladung gebracht werden.
Li-Ionen-Akkus brauchen diese geringe Restladung, um eine Neubeladung wieder anzustoßen. Fehlt diese, kann es sein, dass eine Neuladung nicht mehr möglich ist.
Es KANN zum Akkutod kommen, obwohl die Wahrscheinlichkeit gering ist. Eine dauerhafte Schädigung – die muss nicht immer für den Nutzer erkennbar sein - entsteht durch die Tiefenentladung immer.
Heutige Geräte haben üblicherweise einen Entladungsschutz eingebaut.
Doch idealerweise sollten Sie ihren Smartphone-Akku trotzdem nicht so weit leerziehen, dass das Smartphone sich von alleine abschaltet.

Übrigens: nicht wundern - ab 95 % Aufladung dauern die letzten 5% am längsten, denn die Stromzufuhr wird gedrosselt, um eine Überladung zu vermeiden.

Idealerweise sollte das Smartphone ausgeschaltet geladen werden, bzw. sollte es während der Ladung keine rechenintensiven Funktionen ausführen. Denn das permanente Laden / Ladung entnehmen / Nachladen bspw. durch Video schauen oder spielen ist ebenfalls schädlich für die Lebensdauer des Akkus.


Hausautomation: So funktioniert's

... mit Magenta SmartHome

Magenta SmartHome bringt mehr Sicherheit, Komfort und Energieeinsparung für Ihr Zuhause.
Per Smartphone und zugehörigen Geräten steuern Sie jederzeit von unterwegs oder zuhause aus z.B. die
Überwachungskamera, Rolladen- oder Lichtsteuerung, Heizkörperthermostate, Tür-und Fensterkontakte und vieles mehr.

Schon ab 10 € im Monat haben Sie mehr Sicherheit durch Schutz vor Einbruch, Wasserschäden, Brand. Zudem sparen Sie Energie und genießen mehr Komfort durch die Steuerung von Heizkörpern, Licht, Fußbodenheizung, Tür- und Fensterkontakten u.a.

So stellen Sie sich ihr individuelles Set zusammen - übrigens ist es jederzeit nach Ihren Wünschen und Budget erweiterbar:

Zuerst benötigen Sie den SmartHome Dienst und die HomeBase. Dieses Set ist aktell für 9,95 € erhältlich, kostet monatlich in den ersten 24 Monaten 9,95 €, danach 4,95 € monatl.
Ergänzen Sie Geräte nach Ihren Wünschen, z.b. Rauch- und Bewegungsmelder.
Übrigens: Untenstehend finden Sie das Startset Hausautomation inkl. 2 Heizkörperthermostaten. Sie sparen 199 €!

mehr lesen

Aktuelle Angebote

  • Startset Hausautomation

    Startset Hausautomation

    Herbstaktion: inkl. 2 Heizkörperthermostate
    49,95 € mit Magenta SmartHome Dienst
    mtl. 9,95 €

    Startpaket zur Steuerung Ihres Zuhauses:

    SmartHome Home Base

    SmartHome App

    2 eQ 3-Heizkörperthermostate

    Es gelten die Tarifbestimmungen der Telekom. Weitere Infos erhalten Sie in unseren Shops.
  • Apple iPhone SE, 16 GB

    Apple iPhone SE, 16 GB

    Farben: Gold, Roségold, Silber, Spacegrey
    1 € Im Tarif Vodafone Red 3 mit Smartphone
    mtl. 64,99 €

    Telefon-Flat

    SMS-Flat

    EU-Roaming

    3 GB Datenvolumen

    Es gelten die Tarifbestimmungen von Vodafone. Weitere Infos erhalten Sie in unseren Shops.
  • Samsung Galaxy S7, 32 GB

    Samsung Galaxy S7, 32 GB

    Farbe: Schwarz, Weiß, Gold
    1 € im Tarif Vodafone Smart XL mit Smartphone
    mtl. 54,99 €

    Telefon-Flat

    SMS-Flat

    EU-Roaming

    3 GB Datenvolumen

    Es gelten die Tarifbestimmungen von Vodafone. Weitere Infos erhalten Sie in unseren Shops.
  • Samsung Galaxy S7 Edge

    Samsung Galaxy S7 Edge

    32 GB, Farbe: Schwarz, Weiß, Gold
    69,90 € Tarif Vodafone Smart XL mit Smpartphone
    mtl. 54,99 €

    Telefon-Flat

    SMS-Flat

    EU-Roaming

    3 GB Datenvolumen

    Es gelten die Tarifbestimmungen von Vodafone. Weitere Infos erhalten Sie in unseren Shops.
  • 1
×

Werbepartner